Suche Menü

Über mich

Ich kann definitv besser fotografieren als Texte über mich verfassen. Aber ich will hier einmal versuchen ein paar Eigenschaften aufzuzählen, die mich als Menschen und Fotografen ausmachen

Ich bin ein eher gelassener Zeitgenosse und ich glaube, die Leute schätzen neben meiner Freundlichkeit und Professionalität meine ruhige Art. Wobei das nicht heißt, dass ich immer ruhig bin. Wenn man für ein Gruppenfoto über 100 Hochzeitsgäste bändigen muss, kann ich schon mal laut werden 🙂 Ich möchte eine vertraute, entspannte Atmospahäre schaffen in der ihr euch wohlfühlt. Denn genau das soll sich in unseren Bildern widerspiegeln.

Wo immer es geht, versuche ich Klischees zu vermeiden und nicht die gleichen Geschichten immer wieder zu erzählen. Jeder Mensch und jede Hochzeit ist anders. Dieser Einzigartigkeit möchte ich gerecht  werden und offen sein für das, was vor meiner Linse passiert. Ich mag es, Menschen zu begleiten und ihre Geschichten in meinen Bildern zu erzählen: unverstellt, authentisch, ohne Effekte, aber mit Gespür für den Moment.

Ich finde es klasse, wenn ich von euch und auch von euren Gästen als Bereicherung wahrgenommen werde und nicht als notwendiges Übel. Ich freue mich jedes Mal sehr, wenn Paare mir sagen, dass ich zur Entspannung beigetragen habe oder kaum aufgefallen bin. Oder wenn Gäste fragen, ob ich ein Freund des Brautpaares bin.

Ich arbeite fast ausschließlich mit natürlichem Licht und versuche Blitzlicht so gut es geht zu vermeiden. (bei den Partyfotos ist das zum Beispiel schwierig). Ich mag es nicht, wenn Bilder zu stark bearbeitet sind. Ich mag Bilder mit warmen Farben und Hauttönen, wenn sie natürlich sind, ohne langweilig zu sein.

Ich habe übrigens Fotografie studiert, zunächst in Dortmund, dann in Bielefeld. Seit meinem Abschluss arbeite ich als freier Fotodesigner im Ruhrgebiet. Mein Fokus liegt auf der Portrait- und Hochzeitsfotografie. Ich habe ein gutes Gespür für Menschen und Situationen, für Distanz und Nähe. Ich weiß also, wie ich gute Bilder machen kann, ohne euch auf den Keks zu gehen! 

Durch die Fotografie habe ich gelernt, wachsamer zu sein und nicht immer alles in bedeutend und unbedeutend einzuteilen. Ob spontane Momente oder besondere Augenblicke: Fast immer können gute Bilder entstehen und Teil einer spannenden Geschichte werden.

Ok, soweit von mir. Falls ihr Fragen habt: Meldet euch! Ich freue mich über jede Nachricht!

  • © Henk Wittinghofer 2021 | Impressum | Datenschutzerklärung
    Henk Wittinghofer Fotografie | Albrechtstrasse 1 | 44137 Dortmund | mail@henk-wittinghofer.de | +49 177-4883733